Ankunft in Schäftlarn

Es ist wieder ein wunderbares Gefühl auf jahrhundertealten Pilgerwegen unterwegs zu sein. Der Camino führt von der Isar über die Loisach und Leutascher Ache zum Inn. Vom Kloster Schäftlarn bis Mötz sind es ca. 130 Kilometer. Mit Wegvarianten und einigen Abweichungen sind wir sicherlich mehr als 150 Kilometer gewandert. Ankunft 12 Uhr Münchner Hauptbahnhof: Wir sind etwas irritiert, als im allgemeinen Trubel zwei Asiatinnen mit „Bon Camino “ grüßen. Aber dann ist uns klar warum? Wir hatten zwei Jakobsmuscheln am Rucksack; das Erkennungszeichen der Pilger. Nach einigen freundlichen Gesprächen ist unser Ziel und die erste Übernachtung erreicht. Ein Besuch in der Klosterkirche sowie dem Prälatengarten runden den Tag ab. Die Vorfreude auf die ersten Kilometer des nächsten Tages steigt.

1-03 1-01 1-02