Schäftlarn – Beuersberg

Leichter Regen und schon geht es auf der Dammkrone des Isarkanals voran. Anschließend sehr lange Forst- und Waldwege. Unser Ziel ist Beuersberg. Da die Beschilderung teilweise nicht so gut ist müssen wir uns mehrmals durchfragen. Ein etwas bildungsferner älterer Herr in Gummistiefeln versucht uns den Weg zum Camino zu erklären. Bei dem Dialekt haben wir nichts verstanden und waren genauso klug wie vorher. In der Nähe eines Pfadfinderlagern erklären uns die jungen Profis den Weg zurück. Wir sind gerettet. Bald schon grüßt das Spätrenaissance Schloss von Beuersberg. In herrlicher Lage nahe des Starnberger Sees.

 

1-07 1-09