Doelzig – Merseburg/Meusschau

08_5„Heute starten wir in Dölzig und es geht unter dem Elster – Saale Kanal hindurch und dann nach Kleinliebenau. Eine freundliche Dame vom Förderverein der Rittergutskirche zeigt uns das kleine Schmuckstück. Die Pläne für eine Pilgerübernachtung sowie die Renovierung sind beeindruckend. Unsere Wasserflaschen sind gefüllt und die Sonne meint es gut mit uns – es ist praktisch Hochsommer.“

08_13„Viele endlose Wege durch Tagebaugebiete liegen vor uns. Die Abbaugebiete haben die Via Regia verschwinden lassen und die neuen Wanderwege führen durch die rekultivierten Flächen. Für kurze Zeit schließt sich uns eine Pilgerin an. Der Erfahrungsaustausch und einige freundliche Worte tuen uns gut. Ein kleines Problem beim abendlichen Pfingstfest: erst kein Alsterwasser und dann keine Bratwurst mehr für uns da. Improvisation ist gefragt.“

Weiter zum nächsten Tag