Wurzen – Leipzig

051Nach einigen Überlegungen haben wir uns entschlossen den letzten Abschnitt ca. 20 Kilometer von Wurzen nach Leipzig zu nehmen. Als sogenannte Edelpilger per Bahn ist eine neue Erfahrung die eigentlich eine unbefriedigende Angelegenheit ist.

My beautiful pictureJeder Bahnhof verbreitet hektische Betriebsamkeit und dann noch Leipzigs City. Bei den vielen Menschen und den urbanen Leben hatte ich das Gefühl aus einer Schattenwelt zu kommen, in der noch die Natur und der Mensch im Einklang sind. Bei der Entscheidung für die Schiene fingen plötzlich Helgas Füße laut zu jubeln an, aber aufgehoben ist nicht verschoben.

My beautiful pictureSchon im Frühjahr werden wir von Wurzen nach Leipzig gehen.Wir nutzten den Freiraum um in Ruhe die Nikolaikirche ( Friedensgebete 1989 ) und die Thomaskirche wo Johann Sebastian Bach Kantor war zu besichtigen.Aber bald heißt es : Ab nach Kassel!

My beautiful pictureund im Jahr 2008 geht es dann von Leipzig nach Vacha an der Werra. Hoffentlich ist es bald soweit, den die Via Regia ruft und wir werden bald kommen.

 

 

 

 

 

My beautiful picture

 

Der Dichter sagt — Wanderer es gibt keinen Pfad,es sei denn in deinen Kopf beginnt er!–

zum Reisetagebuch Leipzig-Vacha