Fulda – Welkers

09_17„Am Morgen erwartet uns der junge Tag schon mit Regen. Der Weg führt uns stadtauswärts durch die Fulda-Aue Richtung Propstei Johannesberg mit seiner Gartenanlage. Es regnet weiter und beim eintönigen Wanderschritt sind meine Gedanken: ‚ist das nun schon ein leichter oder kräftiger Landregen?‘ Eigentlich völlig egal, nass bleibt nass.

 

09_42Erstaunlich ein Auto hält und bietet uns eine Weiterfahrt zum nächsten Ort an. Bei dem Wetter 4 Pilger mit Rucksack mitzunehmen – vielleicht leicht ‚muffelnd‘? Es ist einfach zuviel Nächstenliebe und so gehen wir dankend weiter. Bald ist Eichenzell/Welkers erreicht und die Eisenbahn bringt uns nach Kassel zurück. Eine Pause ist eingeplant, aber schon bald geht es auf dem Pilgerweg weiter.“

Weiter zum nächsten Tag